Dr. Edgar Hagenbichler

Rede vom 3.5.2022 in der Wiener Ärztekammer-Vollversammlung

Ausbildungsabschlüsse:

Dr. med.univ, Universität Wien: 1989

Diplom Arzt für Allgemeinmedizin, Öst. Ärztekammer: 1997

Diplom für Arbeitsmedizin: 1997

eingetragener Psychotherapeut (Katathym Imaginative Psychotherapie): 1998

derzeitige Tätigkeiten:

  • Netzwerkpartner GNU Health
  • stellvertretender Referent – Referat medizinisches Internet und Telematik der Ärztekammer Wien
  • Netzwerkpartner Fa. SOLVE
  • Psychotherapeut  
  • Wahlarzt für Allgemeinmedizin
  • Arbeitsmediziner
  • Studierender an der TU Wien (Technische Physik)

frühere Tätigkeiten:

  • AUVA: Arbeitsmediziner für Kleinbetriebe (2000-2020)
  • AKH Wien: Arbeitsmediziner (im Auftrag der VAMED-Gruppe)(2019-2020)
  • Gesundheitsministerium:
    • Mitarbeit bei Ergebnisqualitätsmessung aus Routinedaten (2011-2013)
    • Mitarbeit zur Erstellung der Broschüre Das österreichische LKF-System (2010)
    • LKF-Hotline für das Gesundheitsministerium 1997-2001 (im Auftrag der Fa. SOLVE)
  • Evangelisches Krankenhaus: Datenqualitätskontrolle (2008-2012)
  • PRIKRAF: medical board of examiners (2003-2011)
  • Lehrbeauftragter an der TU Wien (Institut für Computersprachen): 2 stündige Pflicht-Lehrveranstaltung „Grundlagen und Praxis der medizinischen Versorgung“ (2004-2005)
  • Arbeitsmediziner für die Therme Oberlaa (1997-2004)
  • Wiener Gemeindespitäler (1994-1997: Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin)
  • VAMED Gruppe (1991-1995: Betriebsorganisationsplanung für Krankenanstalten)
  • MEDia – Verein für Lehre und Fortbildung in der Medizin (1992-1996: Generalsekretär)
  • Projekt Lernzentrum (AKH Wien 1989-1992: Ausstattungsplanung des Lernzentrums)