Dr. Klara Cerna

Dr. Klara Cerna

Liebe Alle!

Ich heiße Klara Cerna, befinde mich gerade in Ausbildung zur Allgemeinmedizinerin.

Der Sturm der Ereignisse der letzten Jahre weht immer mehr gegen die Demokratie und das Recht, frei zu entscheiden. Je mehr man über den Tellerrand blicken will, desto mehr gerät man in den Verdacht, nonkonform zu sein.

Eine mRNA-basierte Impfung, die nur im Wege einer Notfallzulassung vertrieben werden darf; eine Maske, die einen zwingt (künstlich hergestellte) kleinste Faserpartikel brav einzuatmen und die die natürliche Belüftung bzw. Reinigung der Atemwege beeinträchtigt. Alle Maßnahmen sollen sich doch auf einer freiwilligen Entscheidung gründen und nicht als vage Rechtfertigung für Diskriminierung verwendet werden

Worin liegt der Unterschied zwischen Antikörpern, die nach einer Genesung und nicht durch die Impfung gebildet worden sind?

Wieso herrscht auf einem menschenleeren Flur Maskenpflicht und im überfüllten Speisesaal (um die Mittagszeit) nicht?

Aus meiner Sicht geht es nur ums Geschäft, das florieren muss. Damit verbunden mind. 12% Inflation ohne entsprechende Gehaltserhöhung …

Das traurigste bei diesem letztklassigen Theater ist allerdings die immens angestiegene Umweltverschmutzung mit PCR Tests und benutzten Masken.

Eine Verordnung ohne logischen Hintergrund gibt es nur in einer Diktatur!

Und je mehr wir brav mitmachen, desto schlimmer wird sich der Teufelskreis drehen.

mfG, MFG – Klara

Fazit: Das Leben ist zu kurz um es mit unsinnigen Maßnahmen zu vermiesen 😉