Tritt MFG-Niederösterreich bei der niederösterreichischen Landtagswahl an?

Am 29.1.2023 wird in Niederösterreich der Landtag neu gewählt. Die MFG Ärztegruppe unterstützt die Kandidaten und aktiven MFG-Mitglieder, die sich für eine Änderung der niederösterreichischen Gesundheitspolitik einsetzen. 3G in Gesundheitseinrichtungen und die Corona-Impfkampagne bei den Wehrlosesten, bei unseren gesunden Kindern, müssen bekämpft werden. Dazu bitten die niederösterreichischen Kolleginnen und Kollegen Dich um Deine Unterstützung. Wenn Du in Niederösterreich wahlberechtigt bist, dann drucke bitte jetzt die Unterstützungserklärung aus, gehe damit auf Dein Hauptwohnsitz-Gemeindeamt, unterschreibe dort und sende die Erklärung mit Priority an MFG-DDr. Christian Fiala, Mariahilfer Gürtel 37, 1150 Wien. Am 22.12. ist der allerletzte Tag, an dem die Unterstützungserklärung bei DDr. Fiala eingetroffen sein muss.

Wenn Du selbst nicht wahlberechtigt bist, aber Menschen kennst, die in Niederösterreich leben, dann kontaktiere Sie bitte JETZT und ermutige sie, sich für unsere Gesundheit, unsere Freiheit und unsere Grundrechte einzusetzen und die Unterstützungserklärung abzugeben.

MFG Niederösterreich und die MFG Ärztegruppe helfen der MFG Österreich bei den geplanten Professionalisierungsschritten der Partei. Transparenz und Mitgliederbeteiligung werden großgeschrieben.

Die aktuelle Anzahl an Unterstützungserklärungen wird unter https://aerzte-nicht-kammer.at/aktueller-stand-der-unterstuetzungserklaerungen-ltw-noe/ veröffentlicht.

Alle MFG-Mitglieder in NÖ haben die Gelegenheit, sich an einem online Meinungsbild über die Kandidatenreihung, das noch bis Sa 17.12., 18 Uhr läuft, zu beteiligen.

Wenn Du bei dem Meinungsbild mitmachen möchtest, verwende bitte den folgenden Link:

https://www.umfrageonline.com/c/axgnjpcw

Sieh Dir dazu die Informationen zu den Kandidaten bei den Namen in der Umfrage an (oder unter https://aerzte-nicht-kammer.at/kandidatenliste-landtagswahl-2023-noe/ ), Passwort „MFG“ (ohne Anführungszeichen), welche maximal 6 (sechs) Kandidaten Du unterstützt. Ein einzelner Kandidat kann nur eine einzige Stimme von Dir erhalten. Die Reihung im Meinungsbild erfolgt dann auf Basis der abgegebenen Stimmen pro Kandidat.

Der Landesvorstand hat beschlossen, dass er das Ergebnis des Meinungsbildes für sich als bindend erachtet, sofern ein Quorum von 50 % erreicht wird. Das heißt, falls ca. 2.500 Mitglieder der etwa 5.000 NÖ-MFG-Mitglieder an dem Meinungsbild teilnehmen, wird der Landesvorstand den Bundesvorstand ersuchen, das Ergebnis ebenfalls als bindend zu akzeptieren. Als Mitglied wird nur gezählt, wessen E-Mail-Adresse in der niederösterreichischen Mitgliederverwaltung aufscheint. Du kannst also auch als Nicht-MFG-Mitglied teilnehmen, in die Empfehlung an den Bundesvorstand fließen aber nur Ergebnisse von MFG-Mitgliedern ein.

Außerdem wird eine NÖ-MFG-Mitgliederversammlung am So 18.12., 15-21 Uhr in Fels am Wagram (Schulplatz 1, 3481 Fels am Wagram) stattfinden. Alle Sympathisanten, MFG-Mitglieder, die Kandidaten zur Landtagswahl und der MFG-Bundesvorstand sind herzlichst eingeladen. Eintritt ist frei. Zur besseren Planung wird ersucht, an niederoesterreich@mfg-oe.at Bescheid zu geben, mit wieviel Personen Du teilnehmen möchtest.

 186 total views,  1 views today