Archiv: Unterstützungserklärung mit FAQs zur NÖ Landtagswahl

FAQs zur Unterstützungserklärung

Wie fülle ich die Unterstützungserklärung richtig aus?

Bis wann gibt es Zeit, damit ich die Unterstützungserklärung an die MFG senden kann?

Was mache ich, wenn die Gemeinde mich wieder wegschicken möchte, ohne die Unterstützungserklärung zu bestätigen?

Woher weiß ich, welches Gemeindeamt wann geöffnet hat?

https://aerzte-nicht-kammer.at/wp-content/uploads/2022/11/Unterstuetzungerklaerung_MFG.pdf

Liebes MFG-Mitglied, liebe Sympathisantin, lieber Sympathisant!

Seit 18.11. kannst Du die Unterstützungserklärung für die Landtagswahl am Hauptwohnsitz-Gemeindeamt unterschreiben!

Könntest Du daher bitte auf Dein Gemeindeamt gehen und dort unterschreiben? Und dann bitte die ausgefüllte Unterstützungserklärung per Post senden an:

MFG Österreich – Menschen Freiheit Grundrechte c/o DDr. Christian Fiala, Mariahilfer Gürtel 37, 1150 Wien

Und könntest Du bitte auch Deine Freunde, Famillie, Arbeitskollegen, Nachbarn motivieren, damit sie auch unterschreiben?

Spätestens am 23. Dezember Vormittag muss die Unterstützungserklärung bei uns vor dem Amt der Wahlkreisbehörde angekommen sein.

Der Link zum Weiterkopieren lautet:

https://aerzte-nicht-kammer.at/wp-content/uploads/2022/11/Unterstuetzungerklaerung_MFG.pdf downloaden.

Es geht um sehr viel: Unsere Kinder sind in Gefahr! Johanna Mikl-Leitner will die Corona-Kinderimpfung wider besseres Wissen umsetzen und organisiert Propaganda- und Impfaktionen für Kinder und Kleinkinder in Schulen und Kindergärten.

Über 30 % der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher gelten derzeit im Grünen Pass als UNGEIMPFT – es drohen ihnen wieder „Verkehrsbeschränkungen“, wie wir das schon im „Lockdown für Ungeimpfte“ vor genau einem Jahr erleben mussten.

Mikl-Leitner ist eine Impf-Hardlinerin, sie wollte unbedingt die Impfpflicht einführen und sie hatte es auch mit Hilfe verantwortungsloser Politikerinnen und Politiker geschafft. Nur unser gemeinsamer Widerstand hat die halbherzige Aufhebung dieses unsäglichen Gesetzes ermöglicht.

Zeigen wir den Feinden der Demokratie und den Feinden der Grundrechte im niederösterreichischen Landtag, dass wir uns wehren können!

Vielen Dank!

 27 total views,  2 views today